KARL MAIER - HEUTE

Im Jahr 2002 kam der Schwiegersohn von Norbert Maier, Dennis Boppel, als kaufmännischer Leiter in die Firma und im Jahr 2004 trat nach abgeschlossenem Examen der Sohn Sebastian, in fünfter Generation, als Wirtschaftsingenieur in das Unternehmen ein, in dem ca. 50 Beschäftigte tätig sind.

 

Im Jahre 2008 wurde die bislang letzte Erweiterung der Produktionsfläche verwirklicht. Mit dem Anbau von weiteren 1500 qm konnten die Fertigungsmöglichkeiten sowie der Maschinenpark nochmals für unsere Kunden optimiert werden. Ein In House Hochregal mit einer Kapazität von über 100 Tonnen Blech sowie Palettenregale mit fast 300 Stellplätzen ermöglichen eine rationale und transparente Lagerhaltung. Durch die räumlichen Möglichkeiten konnte mit Montageleistungen ein neues Standbein aufgebaut werden. Hier werden fast 100 Greifer für Verlademaschinen im Monat montiert, geprüft und versendet. Das Fassungsvolumen dieser Bauteile liegt zwischen 0,4 cbm und 1,4 cbm.


Des Weiteren wurde Dipl. Ing. Sebastian Maier, der für diesen Anbau verantwortlich zeichnet, in diesem Jahr als Mit-Geschäftsführer eingetragen

UNSER AKTUELLES VIDEO

Feinschliff beim Fullservice!

Um unseren Kunden noch bessere Performance in Punkto Oberflächenqualität und Liefertermin bieten zu können, haben wir uns mit einer Naßlackier- und Pulverbeschichtungsanlage verstärkt. 

Flexibilität hat neue Maßstäbe! Aber schauen Sie selbst...